Entstehung

 

Dank Werner Asche gibt es dieses Gestüt überhaupt, da er in den frühen 70er Jahren zusammen mit seiner Frau Bärbel dieses Gut kaufte und die beiden anfingen alles mit viel Liebe und Geduld aufzubauen. Im Jahre 1980 wurde dann mit der Familie eine Reithalle gebaut. Ende der 80er Jahre übernahmen Ralf und Sigrid Asche das Gestüt und machten daraus was es heute ist, eine erfolgreiche und bekannnte Hannoveraner Sportpferdezucht.  

 

Viele Reitpferde sind über die Verdener Auktionen verkauft worden. Jüngstes Beispiel ist "Royal Noir" geb. 2013 von Royal Blend / Sherlock Holmes. Er ist seit der Januar Auktion 2016 in Bonn und konnte dort unter seiner neuen Reiterin bereits mehrfach Siege und Platzierungen in Reitpferdeprüfungen verbuchen. Ein anderes Beispiel ist "Cumberland Jack" geb. 2005, von Cranach / Goldfever I. Er ist in Schleswig Holstein mit einer jungen Reiterin siegreich in Dressurprüfungen bis zu schweren Klasse. Weiterhin ist er platziert in Springprüfungen der Klasse A und L. 

 

Somit verkörpert er ideal die Philosophie des Gestüts Leineblick. Der Doppelveranlagung wird hier sehr großen Wert gegeben.

 

Die Stuten werden eher selten mit reinen Spezialhengsten angepaart. Das heißt beispielsweise, dass die Springstuten mit Hengsten angepaart werden, die neben sehr gutem Springen auch über ausgezeichnete Grundgangarten und eine hervorragende Rittigkeit verfügen.

 

Weiterhin legen wir größten Wert auf eine gesunde Aufzucht mit viel Licht, Luft und Bewegung. Das jederzeit ausreichend Rauhfutter von guter Qualität zur Verfügung steht, ist selbstverständlich.

 

Der Hof liegt eingebettet im fruchtbaren Leinetal. Alle Wiesen sind direkt am Hof und werden täglich mindestens einmal kontrolliert. Vor ca. 10 Jahren haben wir rund um alle Wiesen Weißdornhecken gepflanzt. Inzwischen ersetzt die Hecke ein Großteil der Zäune. Die Verletzungsgefahr ist somit äußerst gering gehalten. Außerdem bieten die Hecken Schutz für die Pferde, das Niederwild und die Vögel, denen sie außerdem noch als Nahrungsquelle dient.

 

Für unsere Jagdhunde der Rasse Deutsch-Kurzhaar bietet diese Gegend gute Möglichkeiten für die Jagd auf Niederwild. Spannend und stimmungsvoll ist auch immer wieder die Entenjagd an der Leine. Sie erfordert von den Hunden hohe Jagdpassion- und verstand, Härte und Finderwillen, denn die Strömung ist schon sehr stark und die Ufer teilweise sehr steil.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Familie Asche