Arthos vom Leineblick

Arthos vom Leineblick

 

 

Mit Arthos vom Leineblick ist gleich aus dem ersten Wurf ein Welpe bei uns geblieben. Eigentlich wollte ich ja eine Hündin behalten, aber wie das Leben so spielt....

und wo die Liebe hinfällt!

 

Und er hat mich noch nicht einmal enttäuscht! Mit 7 Monaten machte er bereits die HZP, was nicht geplant war und wir nur eingesprungen sind weil ein Hund ausgefallen war. In gewohnt cooler Weise absolvierte er das Ganze und wurde auch gleich noch Suchensieger!

 

Im März 2013, bei heftigem Schneetreiben, bestand er das Derby im 1. Preis mit Andreasstern und eingetragenem Sichtlaut. Zwischendurch hat er noch den Härtenachweis bekommen. 

 

Einen 1. Preis gab es in Tschechien auf der IKP mit 132 Punkten. Arthos war der zweit jüngste Hund von denen die bestanden haben. Das war ein tolles Erlebnis in so einer wunderbaren Gegend Prüfung zu führen. Und von 198 genannten Hunden waren 183 am Start. Also für die Veranstalter auch ein riesiges logistisches Unternehmen.

 

Im Oktober machten wir dann die Solms. Auch dort gab es einen 1. Preis und für die Suche eine 4 h. Kommentar des Richterobmannes: " Über diese Suche hätte man einen Lehrfilm drehen können!" Es hat halt alles gepasst.

 

Am 12. Oktober haben wir dann die Zusatzfächer zur Brauchbarkeitsprüfung bestanden. In der Vorbereitung zeigt sich, dass Arthos eine ganz wunderbare Arbeit auf der Schweißfährte zeigt. Ruhig, konzentriert und immer schön mit tiefer Nase arbeitend.

 

Dann am 9. und 10. November ging es zur VGP zum JGV Tecklenburger Land. Und auch da bestand Arthos im 1. Preis mit 329 Punkten. Lediglich beim Stöbern und beim Buschieren mussten wir einen Punkt abgeben. Ansonsten gab es auf alle anderen Fächer die volle Punktzahl.

 

Aber auch seine Wurfschwester Amy vom Leineblick erfüllt alle Erwartungen. Auch sie absolvierte das Derby im ersten Preis und auch mit Andreasstern!

 

Arthos ist im Typ stark geprägt von seinem überragenden Vater "Eric vom Westenholzer Bruch". 

 

Er ist absolut führig und leicht zu erziehen und will immer gefallen und alles richtig machen ohne dabei langweilig oder albern zu sein. Er verfügt über eine ausgezeichnete Nase und steht felsenfest in bestechender Manier vor. Wasserarbeit, Apport, Suche, alles mühelos und kein Problem. Ich setze große Hoffnung in ihn und werde weiter berichten.

 

Und zur Krönung bekam er noch V 1 in der Altersklasse auf der Zuchtschau beim DK Club Artland-Emsland 2014!   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Familie Asche